Berlin mit Auto

Berlin läßt sich eigentlich ganz angenehm erkunden – sowohl zu Fuß, als auch mit dem Fahrrad, mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln – oder mit dem Auto. Es gibt keine Innenstadt-Maut wie zum Beispiel in Stockholm oder London, und entgegen vielen Gerüchten ist der Autoverkehr noch halbwegs moderat.

Es kann jedoch sein, dass der Berliner Autoverkehr auf den ersten Blick etwas chaotisch erscheint. Hin und wieder sind Hauptverkehrsstraßen gesperrt – insbesondere während der Sommermonate, wenn Sportveranstaltungen und Straßenfeste stattfinden. Man sollte also im Zweifelsfalle ein wenig mehr Zeit einplanen, um von A nach B zu kommen.

Aktuelle Berliner Verkehrslage / Routenplaner

Auf der offiziellen Webseite der Stadt Berlin kann man über ein Karten-Tool die aktuelle Verkehrslage einsehen. Auf einen Blick läßt sich direkt anhand der Karte ersehen, wo der Verkehr störungsfrei fließt – und wo man gegebenenfalls mit Verkehrsbehinderungen, Staus oder sogar mit gesperrten Straßen rechnen muß. Die Karte finden SIe über die Homepage der Verkehrsinformationszentrale Berlin [viz.berlin.de/home] oder direkt hier.

Die Karte zeigt die aktuelle Verkehrslage in Berlin und Umgebung – quasi in Echtzeit. Baustellen und Straßensperrungen sind hervorgehoben und die farbigen Markierungen helfen einem, die aktuelle Situation halbwegs genau abzuschätzen.

Darüberhinaus gibt es auf der Webseite der Verkehrsinformationszentrale Berlin auch ein interaktives Karten-Tool, mit dem man sich verschiedene Verkehrskameras aufrufen kann. Die Kamera-Karte finden Sie hier.

siehe auch:


Do you have and thoughts, suggestions, additional recommendations or comments? Please feel free to leave your comment below. Thank you!