Straßenbahn an der Ecke Schönhauser Allee / Kastanienallee

Berlin Winter: Tram Ecke Schöenhauser Allee

Tram Ecke Schöenhauser Allee / Kastanienallee - Foto: T.Bortels/nuBerlin.de

Winter in Berlin kann schwierig sein: häufig hängt eine graue Glocke über der Stadt, manchmal läßt sich die Sonne über viele Tage, Wochen oder sogar mehrere Monate nicht blicken. Alles scheint grau und naß zu sein, es ist kalt – und manchmal auch noch windig. Und dann gibt es aber hin und wieder auch ein paar sonnige Tage. Und die können dann umso schöner sein. Plötzlich stellt man fest, daß die Stadt doch ganz schön ist – Instagram quillt an solchen Tage geradzu über mit Fotos von Sonnenauf- und untergängen und die Straßenmöbel der Cafés sind schwer in Benutzung, weil offenbar jeder endlich mal wieder einen Kaffee in der Sonne genießen möchte – auch wenn die Temperaturen unter Umständen noch unter dem Gefrierpunkt liegen.

Dieses Foto entstand an einem solchen Tag – morgens gegen 9 Uhr. DIe Strassen sind um diese Uhrzeit im Prenzlauer Berg noch ziemlich leer, nur ein paar Fahrradfahrer sind vermutlich auf dem Weg zur Arbeit. Und eine Straßenbahn kommt von der Schönhauser Allee und biegt in die Kastanienalle ab.

Dahinter ist die hier überirdisch verlaufende U-Bahn U2 zu sehen – die Brücke über die Kreuzung und der dazugehörige U-Bahnhof Eberswalder Straße sind ein häufig fotografiertes Motiv, auch bekannt auf dem DDR-Film „Berlin – Ecke Schönhauser“, der zum großen Teil an dieser Straßenkreuzung spielt.

Schreibe einen Kommentar