„Stop Wars“ / Haus der Statistik Otto-Braun-Strasse

'Stop Wars' am Haus der Statistik nahe Alexanderplatz, Berlin

'Stop Wars' am Haus der Statistik - Foto: T.Bortels/nuberlin.de

Wenn man vom Alexanderplatz in Richtung Karl-Marx-Allee geht, kann man an der Fassade des Haus der Statistik dieses beeinduckende Werk bewundern: über ca. drei Etagen steht die einfache Botschaft ‚STOP WARS‘ geschrieben. Man mag streiten, ob es sich dabei nun um Kunst, Streetart oder eine politische Aktion handelt – für mich ist es alles drei zusammen. Und so einfach die Botschaft auch sein mag, so ist sie doch auch gerade in ihrer Einfachheit provokativ. Stop Wars! Einfach mal alle Kriege sein lassen – und schon herrscht Frieden.

Das Haus der Statistik steht seit vielen Jahren leer und wartet auf seine neue Bestimmung. Im Moment sind die Chancen gar nicht mal so schlecht, dass das Haus nicht meistbietend an einen Investor wird, sondern in Zukunft von der Berliner Initiative Haus der Statistik (hausderstatistik.org) genutzt werden kann: „Die Initiative Haus der Statistik und der Bezirk Mitte wollen das ca. 40.000qm fassende Gebäudeensemble kosteneffektiv in gemeinschaftlichen sozialen Wohnraum für Geflüchtete, Studenten, Senioren u.a. sowie Arbeits- und Begegnungsräume für Kunst, Kultur und Bildung umwandeln und dabei sinnvolle Synergien erzeugen. Entstehen soll ein Leuchturmprojekt der anderen Art …

Schreibe einen Kommentar