Bernauer Straße

Ein Teil der Berliner Mauer in der Bernauer Strasse – im Hintergrund der Fernsehturm

Ein Teil der Berliner Mauer in der Bernauer Strasse – im Hintergrund der Fernsehturm - Foto: T.Bortels/nuberlin.de

Berlin entdecken > Mitte > Bernauer Straße

Die Bernauer Straße verläuft im Prinzip auf der Granze zwischen den beiden Bezirken Berlin Mitte und Wedding. Heute ist die Bernauer Strasse eine der eher touristischen Straßen – ein Ort also, der in vielen Reiseführern steht und den viele Berlin-Besucher gesehen haben wollen. Kein Wunder: denn die Bernauer Straße war Grenze zwischen Ost- und West-Berlin – und dementsprechend war die Straße auf ihrer gesamten Länge lange durch die Berliner Mauer in eine Ostseite und eine Westseite geteilt.

Die Bernauer Straße erstreckt sich zwischen dem S-Bahnhof Nordbahnhof in Mitte / Kreuzung Gartenstraße – und dem Mauerpark an der Kreuzung Schwedter Straße / Oderberger Straße. Wenn Sie die Bernauer Straße zu Fuß gehen wollen, empfehle ich Ihnen, Ihren Spaziergang am S-Bahnhof Nordbahnhof zu beginnen. Das ist zwar etwas anstrengender, weil es bergauf geht, aber wenn man erst einmal im Mauerpark angekommen ist, kann man sich das Vergnügen gönnen.

Gedenkstätte Berliner Mauer

Heute ist die Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße einer der wenigen Orte, an denen man tatsächlich noch Originalteile der Berliner Mauer an ihrem ursprünglichen Standort sehen kann. Außerdem kann man hier auch Teile der Grenzanlagen wie dem berühmt berüchtigten Todesstreifen, Teile der Vormauer sowie einen Wachturm sehen, die damals neben der Mauer die eigentliche so gut wie unüberwindliche Grenze darstellten.

Die Teile der Berliner Mauer und der anderen Grenzanlagen sind eingebettet in einen parkähnlichen Grünstreifen, der sich von der Ackerstraße bis zur Brunnenstraße erstreckt – und der sich am besten zu Fuß erfahren und begehen lässt.

Bernauer Straße Spaziergang

Wenn Sie aus dem S-Bahnhof Nordbahnhof kommen, wird Ihnen die Gedenkstätte Berliner Mauer wahrscheinlich sofort auffallen. Auf einer großen Grünfläche stehen Informationstafeln neben einer Installation aus Metallstäben – und natürlich gibt es auch Stücke der ursprünglichen Berliner Mauer zu sehen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Bernauer Straße befindet sich ein zweistöckiges Gebäude: das Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer (siehe auch berliner-mauer-gedenkstaette.de/de/) mit einem gut ausgestatteten Buchladen – und mit Führungen.

Fortetzung folgt

Lichgrenze an der Bernauer Strasse

Lichgrenze an der Bernauer Strasse – 2014 (© bilderbook/T.Bortels)